Kontakt

Dr. Pascal Sieber & Partners AG

Laupenstrasse 45

3008 Bern

Laupenstrasse 45
3008 Bern
Schweiz

+41 31 566 93 00

Referenzen

Charles Vögele - Anwenderzufriedenheit

Lukas Wüthrich

Ausgangslage
Die Wahrnehmung und Zufriedenheit der Anwender ist ein fundamentaler Bestandteil einer IST-Analyse zu Beginn des ICT-Strategieprozesses. Um Optimierungspotentiale aufzuzeigen und eine valide Messung der Ausgangslage zu erhalten, muss eruiert werden, wie zufrieden die Mitarbeitenden mit der zur Verfügung stehenden ICT sind, wie nützlich diese zur Erledigung der vielfältigen Aufgaben ist und wo Verbesserungspotential besteht.

Ziele
Um das strategische Ziel der optimalen Anwenderunterstützung sicherzustellen, führte sieber&partners im Auftrag von Heinrich Kälin, Vice President ICT bei Charles Vögele, eine standardisierte Befragung durch. So konnte die Meinung der Mitarbeitenden zur ICT professionell und unabhängig gemessen werden. Die anonyme Erhebung durch einen externen Partner ermöglicht verlässliche und transparente Kennzahlen zu den relevanten Dimensionen. So wird Optimierungspotential aufgedeckt und Massnahmen zur Steigerung der Zufriedenheit und Verbesserung der ICT-Kompetenzen können eingeleitet werden. Zudem ist eine solche Untersuchung ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden.

Die Anwenderbefragung fokussiert auf folgende Fragen:

  • Wie ist die allgemeine Zufriedenheit mit der ICT?
  • Wie nützlich ist die ICT-Infrastruktur im Arbeitsalltag?
  • Wie werden die Fachanwendungen beurteilt?
  • Wie werden die Supportstellen und das Supportangebot eingeschätzt?
  • Wie zufriedenstellend ist das Ausbildungsangebot;
  • wie sieht der Ausbildungsbedarf aus?

Vorgehen

  • Entwicklung von Fragebogen und Auswertungslogik auf Grundlage bestehender und erprobter Module, angepasst auf die Bedürfnisse von Charles Vögele.
  • Durchführung der Online-Befragung
  • Statistische Auswertung der Daten, Herausarbeiten der prägenden Dimensionen
  • Darstellung der Ergebnisse in einem Bericht
  • Aufzeigen von Optimierungspotential und Entwicklung von Massnahmen
  • Massnahmen-Workshop mit dem Kunden

 

    Resultate und Nutzen
    Die Anwenderbefragung lieferte wichtige Daten zur Anwenderzufriedenheit mit dem ICT-Angebot im Unternehmen. Diese Informationen sind jedoch nicht nur in der Entwicklungsphase, sondern allgemein als Bestandteil der gesamten ICT-Strategie zentral. Eine kontinuierliche Befragung dient als Grundlage für eine langfristige Zufriedenheit der Mitarbeitenden.
    Aus diesem Grund wurde die Anwenderbefragung bei Charles Vögele institutionalisiert und seither jährlich durchgeführt. Darauf aufbauend werden jedes Jahr Massnahmen zur Verbesserung erstellt und umgesetzt, was die Stellung der ICT im Unternehmen festigt.

    "Die jährliche Durchführung hilft, uns stetig zu verbessern. Die Integration der Ergebnisse in die Mitarbeiterbeurteilung objektiviert unsere Beurteilung der Zielerreichung und sichert unsere Weiterentwicklung."

    Heinrich Kälin, Vice President ICT

    pdf