Kontakt

Dr. Pascal Sieber & Partners AG

Laupenstrasse 45

3008 Bern

Laupenstrasse 45
3008 Bern
Schweiz

+41 31 566 93 00

Referenzen

Standortbestimmung der Business Intelligence für Schweizer Entscheidungsträger

Lukas Wüthrich

Ausgangslage
Mit Business Intelligence können zentrale Ziele wie die Rentabilität, die Produkt- und Dienstleistungsqualität oder die Kundenbeziehungen verbessert werden. Die Frage ist, auf welche Ziele sich die Schweizer Unternehmen fokussieren und welche Massnahmen die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen. Führende Dienstleister und Hersteller im Bereich Business Intelligence wollten die Schweizer Unternehmer mit einer Erhebung der Maturity und der Erfolgsfaktoren informieren und im zielgerechten Einsatz unterstützen.

Ziele
sieber&partners realisierte zusammen mit Dienstleistern und Herstellern eine Studie über Business Intelligence, die einerseits den Stand der Schweizer Unternehmen aufzeigt und andererseits über Erfolgsfaktoren aufklärt. Zusätzlch wurden Empfehlungen für die Einführung und Optimierung von Business Intelligence geboten.

Vorgehen
Zwischen Juni und September 2007 wurden mittels einer Onlinebefragung Entscheidungsträger in Schweizer Unternehmen zu ihren Erfahrungen und Meinungen mit Business Intelligence befragt. Finanziert wurde die Befragung von verschiedenen Anbietern aus der IT-Branche (siehe Kasten oben). Als Partner konnte sieber&partners die Computerworld, das Business Intelligence Magazine und die HTW Chur, Hochschule für Technik und Wirtschaft gewinnen.

Resultat und Nutzen
Themengetriebene Positionierung:
Die Studienpartner etablierten Business Intelligence mit der gesamten Studienkommunikation als relevantes Thema bei den Studienteilnehmern (> 300) und den interessierten Entscheidern (> 3000). Mit dem Sponsoring und dem Firmenportrait im Studienbericht demonstrierten die Sponsoren sowohl ihr Engagement als auch ihre Kompetenz

Schweizer Erkenntnisse:
Die exklusiven Erkenntnisse für die Schweiz wurdenim Rahmen verschiedener Veranstaltungen vorstellt. Einerseits als neutrale Aufklärung über Business Intelligence in der Schweiz und andererseits als Empfehlung für die Einführung und die Optimierung von Business Intelligence.

 

 

Empirisch fundierte Kommunikation:
Die gedruckten Exemplare der Studien dienten den Sponsoren als Give away bei der Akquisition von Neukunden und bei der Beziehungspflege mit bestehenden Kunden.